Y2k Angst

Als sich das Ende des 2000. Jahrhunderts und das Ende des zweiten Jahrtausends näherten, befürchteten Regierungen, Unternehmen und Menschen auf der ganzen Welt, dass ihre Computersysteme nicht mehr funktionieren würden. Der Grund für diese Besorgnis lag in den Bedingungen, die in den frühen Tagen des Rechnens geschaffen wurden. Um Speicher und Rechenleistung zu sparen, verwendeten frühe Programmierer ein zweistelliges Datumssystem, in dem das Jahr 2 (Y00K) als "1999" aufgeführt war. Dies bedeutete, dass viele Computer der Welt, wenn das Datum von 2000 auf 1900 umgestellt wurde, glaubten, es sei XNUMX. Es wurde befürchtet, dass viele aufgrund interner Konflikte ganz aufhören würden zu arbeiten. In Flugzeugen, in militärischen Einrichtungen und in medizinischen Lebenserhaltungssystemen können die Folgen katastrophal sein.

In den letzten Jahren des 2. Jahrhunderts gaben die Länder Milliarden von Dollar aus, um Computersysteme zu korrigieren, damit sie "Y1970K-konform" sind. Banken, Sozialversicherungssysteme und Lebensmittelverteilungszentren wurden als gefährdet eingestuft. Die Staats- und Regierungschefs der Welt bemühten sich, den Bürgern zu versichern, dass das Problem unter Kontrolle war. Tatsächlich war der "Millennium Bug" mehr als nur Silvester. In den 9999er Jahren verwendeten Programmierer die Nummer 9, um das Ende einer Befehlsfolge zu markieren. Dies bedeutete, dass das Datum 9/99/2 möglicherweise auch ein Problem war. Die Entwicklungsländer waren am weitesten hinten. Ihre Computer waren nicht nur älter und daher gefährdeter, sondern konnten es sich auch nicht leisten, den Y1999K-Fehler zu beheben. Anfang 21 stellte die Weltbank fest, dass nur 139 von XNUMX Entwicklungsländern etwas dagegen unternommen hatten.

Die Angst vor dem Jahr 2 löste eine globale Panik aus, aber als am 1. Januar 2000 Mitternacht kam und ging, wurden keine Computerprobleme gemeldet. Zyniker führten die Hysterie über den Fehler auf Computerunternehmen zurück, die von einem nicht existierenden Problem profitierten. In einer Zeit, in der die Abhängigkeit von Technologie unangenehm war, musste das Ende des Jahrtausends abergläubische Ängste hervorrufen. Ob das Y2K-Problem rechtzeitig gelöst wurde oder überhaupt nicht vorhanden war, wird wahrscheinlich nie sicher bekannt sein.

- Chris Routledge

Für mehr Informationen

Brallier, Jess M. Y2Kids: Ihr Leitfaden für das Millennium. New York: Grosset & Dunlap, 1999.

Alles 2000: Computer y2k.http://www.everything2000.com/computer/a_computer.asp (Zugriff April 4, 2002).

Savage, Jeff. Y2K. Austin, TX: Raintree Steck-Vaughn, 1999.

Yourdon, Edward und Jennifer Yourdon. Zeitbombe 2000: Was die Computerkrise des Jahres 2000 für Sie bedeutet. Upper Saddle River, New Jersey: Prentice Hall, 1999.