Wright, Harry (1835-1895)

Erster Profi-Baseballspieler

Harry Wright wurde in Sheffield, England geboren. Sein Vater, ein professioneller Cricketspieler, zog seine Familie nach Harrys Geburt in die USA. Als er zwanzig Jahre alt war, spielte Wright nach dem Vorbild seines Vaters für den Saint George Cricket Club in Hoboken, New Jersey, aber er spielte auch gerne Baseball. 1858 trat er dem Baseballteam von Hoboken Knickerbockers bei Außenfeld.

Baseball, der bis nach dem Bürgerkrieg ausschließlich von Amateuren gespielt wurde, hatte den Ruf eines Gentleman-Sports und war sehr beliebt. Professionelle Spieler erkannten schnell die Wettmöglichkeiten und sorgten häufig dafür, dass qualifizierte Spieler für Teams spielten, die Wettaktionen anzogen. Amateur-Baseball wurde bereits zu einem Geldsport.

Nach dem Krieg reiste Harry Wright, ein Juwelier von Beruf, nach Cincinnati, um ein professionelles Cricket-Team zu bilden. Baseball bot eine bessere Gelegenheit, und 1868 wurde er Manager der Red Stockings, eines von zwei Teams in der Stadt. Wright beschloss, die Fiktion des Amateurismus im Sport aufzugeben und kündigte 1869 an, dass er seine Spieler bezahlen würde. Wright zahlte sich als Manager und Center Fielder 1,200 Dollar; Er bezahlte seinem Bruder George, dem besten Shortstop in der frühen Ära des Spiels, 1,400 Dollar. Die meisten Stammgäste verdienten 800 Dollar, und die Ersatzspieler erhielten 600 Dollar. In diesem Jahr gewannen die Roten Strümpfe alle sechsundsechzig Spiele bis auf eines, was mit einem Unentschieden endete, als die gegnerische Mannschaft ausschied. Sie reisten mehr als zwölftausend Meilen, um an ihren Spielen teilzunehmen, und sie zogen mehr als zweihunderttausend Zuschauer an, die oft 50 Cent bezahlten, um ein Spiel zu sehen. Die Leistung der Roten Strümpfe war ein überzeugendes Argument für die Professionalität des Sports, und bis 1871 gab es genügend Mannschaften, um die National Association of Baseball Clubs zu bilden. Aber die Fans der Heimatstadt in Cincinnati waren nicht unterstützend. Das Team faltete sich 1870 zusammen und Wright zog nach Boston, wo er die nächsten elf Spielzeiten verbrachte. In Boston gewann er jedes Jahr von 1872 bis 1875 Wimpel der National Association und organisierte 1876 die erste Tournee eines amerikanischen Baseballteams durch England.

1881 trat Wright der Baseballmannschaft von Providence bei und zog 1883 nach Philadelphia, die er bis zu seiner Pensionierung zehn Jahre später leitete. Wright starb 1895 und wurde 1953 in die Baseball Hall of Fame gewählt. Zu den Errungenschaften, die in seinem Zitat aufgeführt sind, gehörte das Kunststück, 1867 in einem Spiel in Newport, Kentucky, sieben Heimrennen zu absolvieren.

Quelle

"Baseball's First Pro" in den 50 großen Pionieren der amerikanischen Industrie von den Herausgebern des News Front Year (New York; Maplewood, NJ; und Chicago: C S. Hammond, 1964), S. 59-63.