Spanisch st. Augustinus

Florida. San Agustín de la Florida wurde 1565 von Pedro Menéndez de Aviles an der Nordatlantikküste Floridas gegründet und war die erste spanische Siedlung und die älteste europäische Stadt in den Vereinigten Staaten. Die Stadt war mehr als 250 Jahre lang die Hauptstadt der spanischen Kolonie Florida und war Schauplatz wichtiger militärischer Befestigungen. Die Kolonie hatte eine abenteuerliche Geschichte. 1763 ging Florida in den Besitz Englands über, ging 1783 nach Spanien zurück und wurde 1819 an die Vereinigten Staaten abgetreten. Die spanische Kolonialstadt war lose in ein Straßennetz unterteilt, das sich auf einem Hauptplatz befand, einer Art populärer Stadtplanung im Spanien des 1566. Jahrhunderts mit seinen Wurzeln im alten Rom. Die Spanier verlegten die Stadt zweimal, 1572 und XNUMX, und im XNUMX. Jahrhundert wuchs die Bevölkerung dramatisch.

Schloss von St. Mark. Aufgrund seiner Lage an der Küste benötigte die Stadt Befestigungen, um sie vor britischen Piraten und militärischen Angriffen zu schützen. Die spanische Festung Castillo de San Marcos (Schloss St. Markus), das dreimal (1572, 1595 und 1672) verlegt und wieder aufgebaut wurde, ist in der Geschichte der Architektur wirklich einzigartig. Die heute sichtbare Festung von 1672 war die einzige Stadtstruktur, die 1702 einen verheerenden Brand überlebte. Sie wurde den kubanischen Militäringenieuren Juan Siscara und Ignacio Daza zugeschrieben und vollständig aus lokalem Muschelkalk gebaut. Obwohl Teile der sternförmigen Struktur noch 1756 im Bau waren, wurde der größte Teil der Festung zwischen 1672 und 1687 erbaut. Die Festung besteht aus dreieckigen Bastionen, eine Form, die Antonio und Giuliano Sangallo im Italien des XNUMX. Jahrhunderts erfunden und perfektioniert haben das siebzehnte Jahrhundert von dem französischen Militäringenieur Sébastien Le Prestre de Vauban, dessen Einfluss in der Struktur zu sehen ist. Die Festung ist ein seltenes Beispiel für eine Mauerwerksfestung. Da die meisten Steinfestungen zerbrechen, wenn sie von Kanonenfeuer getroffen werden, wurden viele Festungen aus Erdarbeiten gebaut. Was hier ungewöhnlich ist, ist der weiche Kalkstein, der für den Bau der Festung verwendet wird. Wenn es von Kanonenfeuer getroffen wurde, zersplitterte es nicht. Kanonenkugeln schienen sofort abzuprallen. Als älteste Steinfestung der USA ist die Schloss ist ein dauerhaftes Denkmal für die spanische Präsenz in Florida. Während die verschiedenen Missionen in Nordflorida in den Jahren 1680 bis 1706 zusammenbrachen, sind die Befestigungsanlagen von St. Augustine noch heute erhalten, nachdem sie 1702, 1728 und 1740 drei britischen Belagerungen standgehalten hatten.