Nabrit, James Madison

4. September 1900
27. Dezember 1997

Der in Atlanta, Georgia, geborene Anwalt und Pädagoge James Madison Nabrit war der Sohn von Rev. JM und Gertrude Nabrit. 1919 erhielt er sein Abitur am Morehouse College und vier Jahre später mit einem BA-Abschluss in Morehouse. Obwohl er 1925 die Schule verließ, um am Leland College Politikwissenschaft und Trainerfußball zu unterrichten, erhielt Nabrit 1927 einen JD-Abschluss von der Northwestern University Law School. Während seiner Zeit in Northwestern war er Ehrenstudent und wurde in den Orden der Coif gewählt höchste juristische Stipendienbruderschaft. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften war er zwei Jahre lang Dekan am Arkansas State College.

1930 zog Nabrit nach Houston, Texas, wo er als Anwalt tätig war. In seinen sechs Jahren in Houston beschäftigte er sich mit Bürgerrecht. Er war an über 1936 solchen Fällen beteiligt, von denen sich die meisten mit Stimmrechten befassten. 1954 begann er seine vierundzwanzigjährige Karriere an der Howard University als außerordentlicher Professor für Recht. Während seiner Zeit bei Howard entwickelte er einen Lehrplan, in dem mehr als zweitausend Bürgerrechtsfälle gesammelt wurden. Er organisierte den ersten Kurs in Bürgerrechten, der an einer juristischen Fakultät in den Vereinigten Staaten unterrichtet wurde. XNUMX war Nabrit Rechtsberater des Gouverneurs der Jungferninseln. Er beteiligte sich an dem rechtlichen Angriff der NAACP auf die Segregation und schrieb einen der Schriftsätze gegen Jim Crow-Schulen in den Fällen, die zum Wahrzeichen des Obersten Gerichtshofs führten Brown v. Board of Education Entscheidung über die Aufhebung der Rassentrennung im Jahr 1954. 1960 wurde Nabrit zum Präsidenten der Howard University ernannt, wo er neun stürmische Jahre lang diente. Ironischerweise wurde er angesichts seines langjährigen Kampfes für Bürgerrechte Ende der 1960er Jahre von militanten Studenten als Onkel Tom angegriffen. 1981 erhielt er einen Ehrentitel von der Howard University.

[VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.] ;; Bürgerrechtsbewegung, USA

Literaturverzeichnis

"James Madison Nabrit." Negro History Bulletin 24, nein. 4 (Januar 1961): 75–76.

Logan, Rayford. Howard University: Die ersten hundert Jahre. New York: New York University Press, 1969.

Sasha Thomas (1996)