Jackson, Jimmy Lee

1939
26. Februar 1965

Der Aktivist Jimmy Lee Jackson war der erste Schwarze, der während der Gewalt im Zusammenhang mit dem Alabama-Projekt der Southern Christian Leadership Conference (SCLC) von 1965 für Stimmrechte starb. Über seinen Hintergrund ist wenig bekannt. Er war ein 18-jähriger Holzfäller, als er am 1965. Februar XNUMX mit seiner Mutter und seinem Großvater nach Marion, Ala., Einer kleinen Stadt außerhalb von Selma, reiste, um an einer Kundgebung teilzunehmen und James Orange zu unterstützen , ein SCLC-Führer, der während einer Stimmrechtsaktion inhaftiert wurde. Kurz nach Beginn des Marsches wurden die Demonstranten von Staatstruppen aus Alabama angegriffen, und Jacksons Großvater wurde während der Konfrontation verletzt. Beim Versuch, seinem Großvater zu helfen und seine Mutter zu beschützen, wurde Jackson von einem Polizisten aus nächster Nähe in den Bauch geschossen. Der verwundete Jackson war gezwungen, einen Kampf von Soldaten zu führen, die ihre Nachtstöcke schwangen, bevor er in das Negro Good Samaritan Hospital in Selma gebracht wurde.

Jackson starb am 26. Februar an seinen Wunden. Der Reverend Dr. Martin Luther King Jr. predigte bei seiner Beerdigung am 3. März und führte eine Prozession von tausend Demonstranten zu Jacksons Grab. Bei der Beerdigung schlug ein Aktivist (Berichte unterscheiden sich darüber, wen) einen Marsch von Selma nach Montgomery, der Landeshauptstadt, vor, um von Gouverneur George Wallace eine Erklärung für Jacksons Tod zu fordern.

Obwohl Jacksons Tod zu dieser Zeit noch nicht weit verbreitet war, brachte er Aktivisten dazu, den Marsch von Selma nach Montgomery am 7. März 1965 zu unternehmen. Bekannt als "Blutiger Sonntag", weil er von der Polizei in Selma gewaltsam aufgelöst wurde, war der Marsch ein Wendepunkt das nationale Bewusstsein auf den schwarzen Kampf für Gleichberechtigung aufmerksam zu machen.

[VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.] Bürgerrechtsbewegung, USA; Martin Luther, Jr.; Southern Christian Leadership Conference (SCLC)

Literaturverzeichnis

Garrow, David J. Das Kreuz tragen: Martin Luther King Jr. und die Southern Christian Leadership Conference. New York: William Morrow, 1986.

Michael Paller (1996)