Hot dogs

Ein Hot Dog ist ein Sandwich, das Millionen von Amerikanern bei Sportveranstaltungen, Picknicks und Backyard Cookouts genießen. Zusammen mit einem Hamburger (siehe Eintrag unter 1950er Jahre - Essen und Trinken in Band 3) und Französisch frites (siehe Eintrag unter den 1950er Jahren - Essen und Trinken in Band 3), es ist ein einfaches, rein amerikanisches Essen, das auf dem amerikanischen Tisch genauso verbreitet ist wie auf den Franzosen Crepes, auf den Mexikanern Tacos und auf den Briten Fish and Chips . Im Jahr 2000 konsumierten die Amerikaner rund XNUMX Milliarden Hot Dogs.

Ein Hot Dog besteht aus einem gekochten oder gegrillten Frankfurter auf einem weichen Brötchen, das lang und dünn ist, um der Form des Frank zu folgen. Meistens wird das Sandwich mit Senf oder Ketchup garniert. Sauerkraut, Zwiebeln und Gurkenrelish werden oft einzeln oder in Kombination hinzugefügt. Frankfurter, auch Wiener Würstchen genannt, sind geräucherte Würste, die in mehrere Zentimeter langen zylindrischen Hüllen eingeschlossen sind. Ihr Hauptbestandteil ist Rindfleisch oder eine Kombination aus Rind- und Schweinefleisch. Der Ursprung des Frankfurter ist ungenau. Einige sagen, dass die Babylonier es vor vielen Jahrhunderten erfunden haben, indem sie gewürztes Fleisch in Tierdärme gestopft haben. Andere behaupten, dass es im XNUMX. Jahrhundert in Frankfurt erfunden wurde.

Frankfurter und Brötchen waren angeblich verheiratet, als Charles Feltman (1841–1910), ein deutscher Einwanderer, zu dem Schluss kam, dass Besucher der Küstengemeinde Brooklyn, New York, von Coney Island (siehe Eintrag unter 1900 - Die Art, wie wir lebten in Band 1) könnte ein heißes Sandwich genießen, das sie beim Bummeln in den Händen halten könnten. 1867 befestigte Feltman einen kleinen Holzkohleofen an einem Handwagen und begann, frisch gekochte Frankfurter auf Brötchen zu verkaufen. Feltman steckte seine Gewinne in ein Restaurant, Feltmans German Beer Garden, das er auf Coney Island eröffnete. Bei Feltman's bereiteten sieben Grills jeden Tag Tausende von Frankfurtern zu, die für zehn Cent pro Stück verkauft wurden. Im Jahr 1916 begann Nathan Handwerker (1892–1974), ein ehemaliger Mitarbeiter von Feltman, mit dem Verkauf von "Hot Dogs" aus einem kleinen Gebäude in der Surf and Stillwell Avenue in Coney Island, direkt am Eingang einer U-Bahnstation. Handwerker hat seine Hot Dogs mit fünf Cent bewertet. Sie erwiesen sich als so beliebt, dass sein Unternehmen zu einem Wahrzeichen von Coney Island wurde, das bis heute existiert. Das Geschäft entwickelte sich schließlich zu Nathan's Famous, einer Fast-Food-Kette. nicht wie McDonalds (siehe Eintrag unter 1940er Jahre - Essen und Trinken in Band 3), Burger King (siehe Eintrag unter den 1950er Jahren - Essen und Trinken in Band 3) und Wendy's, wo Hamburger-Variationen die charakteristischen Produkte sind, werden Hot Dogs immer noch bei Nathan's Famous ins Rampenlicht gerückt. In den 1930er Jahren verkaufte die Oscar Meyer Company als erstes Unternehmen Frankfurter in Supermärkten. Oscar Meyer begann auch, Kinder in seinen Marketingkampagnen anzusprechen. Ab 1936 unternahm das Weinermobil Werbe-Cross-Country-Reisen.

Der Hot Dog feierte kurz nach der Wende des 1855. Jahrhunderts sein Debüt in Sportarenen. Harry Stevens (1934–1877), Betreiber eines Konzessionsstandes auf dem New Yorker Polo Grounds, einem Baseballstadion in Upper Manhattan, hatte während der Baseballspiele der New York Giants in der Vorsaison Schwierigkeiten, Eis und kalte Limonaden zu verkaufen. Aus einer Laune heraus ersetzte er sie durch Franken und Brötchen. Der Legende nach hörte TA "Tad" Dorgan (1929–XNUMX), ein Zeitungskarikaturist, Stevens 'Verkäufer schreien: "Holen Sie sich Ihre Dackelwürste, solange sie glühend heiß sind." Er karikierte sie als Dackelhunde, und von da an waren die Sandwiches als Hot Dogs bekannt.

- Rob Edelman

Für mehr Informationen

Graulich, David. The Hot Dog Companion: Ein Leitfaden für Kenner des Essens, das wir lieben. New York: Lebhar-Friedman Books, 1999.

"Geschichte des Hot Dog." Nationaler Hot Dog & Wurstrat.http://www.hot-dog.org/hd_history.htm (accessed January 4, 2002).

Sebak, Rick, Autor und Produzent. Ein Hot Dog Programm (Video). Alexandria, VA: PBS-Heimvideo, 1999.