Ephesus

Ephesus, griechische Stadt an der Westküste Kleinasiens, an der Mündung des Cayster. Ephesus hatte im ersten Jahrhundert eine wichtige jüdische Gemeinde und ihr Beginn geht offenbar auf die frühe hellenistische Ära zurück. Informationen darüber finden sich hauptsächlich in Josephus, aber auch in Philo, in Inschriften und in der Apostelgeschichte. Was vielleicht die früheste Information über die Juden von Ephesus ist, erscheint in Josephus (Apion, 2:39) in Bezug auf * Antiochus ii. Josephus erwähnt auch ein Dekret des Konsuls Lentulus von 49 v. Chr. Über die Juden. Ephesus spielte eine außerordentlich wichtige Rolle in der Geschichte des frühen Christentums, und seine Hauptbedeutung in der jüdischen Geschichte liegt in der Opposition der jüdischen Gemeinde gegen die Missionstätigkeit des Paulus. Paulus legte den Grundstein für die erste christliche Gemeinde in Ephesus gegen die vehemente Opposition der örtlichen Juden und der Nichtjuden, die Artemis verehrten (Apg 19 und der Brief an die Epheser). Paulus bestritt seine Kritiker in der Halle des Tyrannus in der Stadt (Apostelgeschichte 19: 9), aber der Verbleib dieses Ortes wurde bei Ausgrabungen auf dem Gelände nicht entdeckt. Mit dem Aufstieg des Christentums im gesamten Römischen Reich wurde Ephesus zu einem der wichtigsten Zentren der neuen Religion. Der dritte Ökumenische Rat fand dort im Jahr 431 ce statt. Mit dem politischen Wandel im XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert in Kleinasien hörte Ephesus auf zu existieren. In der Nähe der Ruinen von Ephesus liegt die moderne Stadt Selçuk.

Literaturverzeichnis:

Schuerer, Gesch, 3 (19094), 15f.; Juster, Juifs, 1 (1914), 190; E. Stein, Geschichte des Unterreiches (1949), 309f.; J. Klausner, Mi-Yeshu ad Paulus, 2 (19512), 87, 91–97. hinzufügen. Literaturverzeichnis: C. Foss, Ephesus nach der Antike (1978); R.E. Oster, Eine Bibliographie des alten Ephesus (1987); A. Bammer, Ephesos: Stadt an Fluss und Meer (1988); EC Blake und AC Edmonds, Biblische Stätten in der Türkei (1998).

[Abraham Schalit /

Shimon Gibson (2. Aufl.)]