Die Sache des Pfarrers

Geheimrat. Die Befugnis des Geheimrates, die Kolonialgesetzgebung zu genehmigen oder abzulehnen, war seit den Tagen der ersten englischen Einigung ein akzeptierter Begriff. Jedes Gesetz, das von einem kolonialen Gesetzgeber verabschiedet wurde, bedurfte der Zustimmung des königlichen Gouverneurs und der Zustimmung des Geheimrates, bevor es in Kraft treten konnte. Als die Kolonisten jedoch begannen, Englands Rolle bei der Kontrolle rein lokaler Angelegenheiten in Frage zu stellen, wurde dieses Verfassungskonzept in Frage gestellt. Ein Fall von 1763, der ansonsten nur eine obskure Klage eines Geistlichen wegen Nachzahlung gewesen wäre, hob diese Herausforderung hervor und startete auch Patrick Henrys öffentliche Karriere.

Die Twopenny Acts. 1696 hatte die Versammlung von Virginia das Gehalt des Klerus der etablierten Kirche auf sechzehntausend Pfund Tabak pro Jahr festgelegt. Tabak war eine Ware von relativ stabilem Wert und ein Tauschmittel im Handel. Pflanzer in Virginia verkauften Tabak über Agenten in England und kauften Industriegüter zu Preisen, die in Pfund Tabak ausgedrückt wurden. Es war gesetzliches Zahlungsmittel für öffentliche und private Schulden. Die Praxis, Geistliche mit Tabak zu bezahlen, dauerte bis 1753, als die Ernte in zwei Virginia versagte

Landkreise erschwerten eine solche Zahlung. In diesem Jahr und erneut im Jahr 1755 erlaubte die Versammlung, dass alle Schulden in diesen Bezirken in Papiergeld statt in Tabak in Höhe von zwei Pence pro Pfund Tabak bezahlt wurden. 1758 wurde das gleiche Gesetz auf die gesamte Provinz ausgedehnt.

Aufschrei. Die Geistlichen waren beunruhigt und appellierten an den Bischof von London und baten ihn, beim Geheimrat eine Petition einzureichen, um das Gesetz von 1758 abzulehnen. Sie wiesen darauf hin, dass sie ständig verschuldet seien, weil sie ihre Gehälter erst nach dem Ende ihres Arbeitsjahres eingezogen hätten. Normalerweise kauften sie alle Lebensbedürfnisse auf Kredit und bezahlten einmal im Jahr mit Tabak. Jetzt könnten sie keinen Tabak mehr anbieten, sondern müssten mit lokal ausgegebenem Papiergeld bezahlen, das in Übersee einem ungünstigen Wechselkurs unterlag und an Wert verlor. Schlimmer noch, sie wiesen darauf hin, dass Tabak 1758 zu einem Preis von etwa sechs Pence pro Pfund verkauft wurde. Durch die Bezahlung von zwei Pence pro Pfund erlitt der Klerus eine sofortige Einkommensreduzierung von zwei Dritteln. Im August 1759 hob der Geheimrat das Gesetz von 1758 auf und verbot die Statuten von 1753 und 1755.

Maury. 1762 reichte James Maury, Pastor der Gemeinde Fredricksville im Hanover County, Klage auf seine Rückvergütung ein. Das Bezirksgericht entschied, dass aufgrund der Nichtzulassung des Geheimrates die Handlung, die es seiner Gemeinde erlaubte, ihn mit Geld statt mit Tabak zu bezahlen, nichtig war und nicht in die Zuständigkeit der Versammlung fiel. Es blieb nur eine Jury, die den ihm zustehenden Schaden feststellte. Maurys Anwalt legte zwei Zeugen vor, Tabakhändler, die aussagten, dass der Tabakpreis im Jahr 1759, dem Jahr des Streits, sechs Pence pro Pfund betrug, im Gegensatz zu den gesetzlich vorgesehenen zwei Pence. Der Anwalt, der die Gemeinde im ersten Teil des Falles vertreten hatte, hatte sich aus dem Fall zurückgezogen und wurde durch Patrick Henry ersetzt, der zu dieser Zeit ein unbekannter Landanwalt war.

Henrys Argument. Henry argumentierte gegenüber der Jury über Naturrechte und sagte, dass es einen bedingten Bund zwischen dem König und seinen Untertanen gebe. Er sagte der Jury, dass das Gesetz von 1758 ein gutes Gesetz sei, das von der Provinzversammlung zu einem gültigen Zweck erlassen wurde. Der Pakt zwischen dem König und dem Volk, der Schutz gegen Gehorsam bot, erlaubte es nicht, ein solches Gesetz aufzuheben. Tatsächlich sagte Henry, dass der König, indem er eine solche Tat annullierte, "weil er der Vater seines Volkes war, zu einem Tyrannen entartet war und jegliches Recht auf den Gehorsam seiner Untertanen einbüßte ...". Henry griff den Klerus im Allgemeinen und Maury im Besonderen in einem entzündlichen Appell an antiklerikale Vorurteile an. Geistliche waren „räuberische Harpyien, die dem Herd ihres ehrlichen Gemeindemitglieds seinen letzten Hackenkuchen entreißen würden, der Witwe und ihren Waisenkindern ihre letzte Milchkuh, die letzte Decke, nein, die letzte Decke der liegenden Frau.“ Dann verband er die beiden Fäden seiner Argumentation und forderte die Geschworenen auf, „ein solches Beispiel für den Kläger zu machen, wie es später eine Warnung sein könnte ... um die Gültigkeit solcher Gesetze nicht zu bestreiten, die von der einzigen Behörde bestätigt wurden, die ... Ich würde Gesetze für die Regierung der Kolonie in Kraft setzen. “ Henry sprach mehr als eine Stunde. Die Jury zog sich zurück und kehrte fast sofort mit einem Urteil für den Kläger von einem Cent zurück; In diesem Moment wurde Henry ein Führer in dem Kampf, der zur Revolution führte.