Die Nationalbank

Währungsprobleme. In der Zeit zwischen 1815 und 1850 kam es zu einer Markt- und Transportrevolution, die zu einem enormen Wirtschaftswachstum führte. Kredit war eine dringend benötigte Ware. Die Amerikaner verließen sich auf Papierwährung, um den Handelsaustausch zu erleichtern, obwohl viele, insbesondere Hartgelddemokraten, die Inflationseffekte von Papier befürchteten und es vorzogen, bei Transaktionen Arten (Gold- und Silbergeld) zu verwenden. Die Abhängigkeit von Papiergeld war riskant. Viele lokale Banken gaben Banknoten in verschiedenen Stückelungen aus. Banken sollten einen bestimmten Prozentsatz an Arten bereithalten, falls Kunden Papier gegen Metall eintauschen wollten, aber nur wenige Banken konnten ihre gesamte Papierverpflichtung erfüllen, und ein Lauf auf der Bank führte häufig zur Aussetzung der Artenzahlungen. Solange es eine Nationalbank wie die Zweite Bank der Vereinigten Staaten gab, die kleinere Banken kontrollierte, indem sie ihre Banknoten aufkaufte und umtauschte, behielt das Finanzsystem des Landes eine gewisse Stabilität bei. Leider wurde die Nationalbank selbst bald Teil des Problems. Unmittelbar nach der Wiederaufnahme nach dem Krieg von 1812 begann die Zweite Bank der Vereinigten Staaten, im westlichen Land zu spekulieren. Die Niederlassungen in Cincinnati, Lexington und Baltimore hatten alle Mitarbeiter, die von kriminellen Systemen profitieren wollten. William Jones, der Präsident der Bank, trat zurück und wurde durch Langdon Cheves ersetzt. Um Spekulationen zu kontrollieren, kürzte Cheves die Kredite und forderte Staatsbankkredite an. Die Staatsbanken wiederum forderten viele ihrer ausstehenden Kredite ein und ruinierten diejenigen, die dies nicht sofort konnten

zurückzahlen, was sie geliehen hatten. Cheves hatte die Bank auf Kosten der Leute gerettet.

Die Bank neu starten. Nach dem Rücktritt von Cheves im Jahr 1823 übernahm Nicholas Biddle die Präsidentschaft der Bank. Die solide Geldpolitik von Bi4dle stellte das Vertrauen in die Bank wieder her und ordnete das amerikanische Wirtschaftssystem. Die Charta der Bank, die 1816 herausgegeben wurde, sollte zwanzig Jahre dauern, und der Ruf der Bank für steuerliche Solidität machte eine Erneuerung der Charta im Jahr 1836 wahrscheinlich. Unglücklicherweise für die Bank entschied sich einer ihrer stärksten Unterstützer, Henry Clay, sein Recharter als politisches Thema in der Präsidentschaftskampagne von 1832 zu verwenden. Biddle und Clay, der Whig-Kandidat, suchten vier Jahre zuvor eine neue Charta für die Bank um Präsident Andrew Jacks'n zu zwingen, entweder den Nutzen der Bank zuzugeben oder den Tierarzt zu überprüfen. Wenn Jackson gegen die Rechnung ein Veto einlegte, glaubte Clay, dass die Anhänger der Bank zu ihm strömen würden. Wenn Jackson die Bank unterstützen würde, würde er einen Großteil seiner eigenen Partei entfremden. Jackson selbst war entschieden gegen Banken und hatte Biddle einmal gesagt, dass er nicht nur die Zweite Bank der Vereinigten Staaten hasste, sondern alle Banken hasste.

Bank War. Anfang 1832 manövrierte Clay eine Gesetzesvorlage durch den Kongress. Kurz nachdem die Rechnung verabschiedet war, besuchte Martin Van Buren Jackson, der krank und im Bett war. Jackson nahm Van Burens Hand und sagte: "Die Bank, Mr. Van Buren, versucht mich zu töten, aber ich werde es töten!" Jackson legte sofort ein Veto gegen die Rechnung ein. In seiner Vetobotschaft vom 10. Juli 1832 wurde argumentiert, dass die Bank "von der Verfassung nicht autorisiert, gegen die Rechte der Staaten verstoßend und für die Freiheiten des Volkes gefährlich" sei. Die Bank war ein Monster, argumentierte Jackson, und ein Monopol mit besonderen Privilegien, von dem nur wohlhabende nordöstliche Aktionäre auf Kosten von Bauern und Arbeitern profitierten. Bei den Wahlen im November 1832 besiegte Jackson Clay. Er glaubte, sein Sieg sei eine Belohnung von Wählern, die seinen Angriff auf die Bank befürworteten.

Staatliche Einlagen entfernen. Jacksons Veto tötete den Recharter, aber nicht die Bank, deren ursprüngliche Charta noch vier Jahre hatte. Die Bank diente als Aufbewahrungsort für Einlagen des Bundes. Um den letzten Schlag zu versetzen, beschloss Jackson, die Beziehung der Regierung zur Bank zu beenden. Jacksons Plan war es, die Einlagen zu entfernen und bei ausgewählten Staatsbanken zu platzieren, die als "Haustierbanken" bekannt sind. Jacksons Finanzminister Louis McLane war jedoch die einzige Person, die befugt war, die Einlagen zu entfernen. Er lehnte dies ab und schlug vor, stattdessen eine neue, modifizierte Bank zu chartern. Jackson machte McLane sofort zum Außenminister und brachte William Duane als neuen Finanzminister ins Kabinett. Duane weigerte sich auch, die Gelder zu entfernen, da er keinen Grund sah, Geld von einer relativ soliden Nationalbank an mehrere schwächere Staatsbanken zu überweisen. Auch er wurde entlassen und durch Jacksons treuen Generalstaatsanwalt Roger Taney ersetzt. Taney entfernte die Einlagen und schickte sie an dreiundzwanzig Staatsbanken. Biddle war gezwungen, die Kredite der Bank um fast 10 Millionen US-Dollar zu vergeben, was teilweise auf einen erfolglosen Versuch zurückzuführen war, Jackson zu einer erneuten Überprüfung zu drängen. Die Haustierbanken, die jetzt über einen sicheren Geldfluss verfügten, begannen, ihre eigenen Kredite zu erhöhen. Der Senat tadelte Jackson schließlich für willkürlich und verfassungswidrig

Aktionen, aber das war kaum von Bedeutung. Jackson hatte die Zweite Bank der Vereinigten Staaten getötet.

Kreisförmige Arten. Nach der Zerstörung der "Monster Bank" setzte Jackson seine Wirtschaftspolitik mit hartem Geld fort. Erstens verbot er den Haustierbanken, Papierscheine von weniger als fünf Dollar auszugeben. Jackson gab auch das Specie Circular heraus, in dem Käufer großer westlicher Grundstücke aufgefordert wurden, in Gold oder Silber zu zahlen. Die Absicht des Specie Circular war es, Spekulanten vom Landmarkt zu verdrängen, aber da nur wenige Siedler genug Gold oder Silber hatten, um Land zu kaufen, bevorzugte das Edikt ironischerweise Spekulanten, die in der besten Position waren, mit Species zu kaufen.