De origine, populi (über die Ursprünge der Eingeborenen Virginias) 1612

QuelleWilliam Strachey, Die Geschichte von Travell in Virgina Britania, Herausgegeben von Louis B. Wright und Virginia Freund. (London: The Hakluyt Society, 1953), S. 53-55.

EinführungDie frühen englischen Siedler in Nordamerika brachten die Wahrnehmung der Ureinwohner mit, die unter Wildheit und Barbarei leiden. Die protestantischen Kolonisten assoziierten Ritualformen der amerikanischen Ureinwohner mit denen der Katholiken und bezeichneten beide Traditionen als götzendienerisch. Obwohl die Engländer glaubten, dass Inder anfällig für christliche Erziehung und Bekehrung waren, erforderte der englische Prozess der Bekehrung der Ureinwohner, dass ihre religiösen und sozialen Gewohnheiten auf das Niveau falscher Religion reduziert wurden. In dieser Passage von The Historie of Travell nach Virginia Britania (1612) spekuliert William Strachey, ein Bewohner der Jamestown-Siedlung, darüber, was er für die biblischen Ursprünge der Eingeborenen von Virginia und ihren Abstieg in die "prophetische Worshippe" hält.

Es war vielleicht nicht allzu neugierig zu verlangen, wie diese Menschen zuerst kommen könnten und von wem und woher sie diese bisher abgelegenen westlichen Teile der Welt bewohnten, ohne mit Afrika, Asien oder Europa in Kontakt zu treten und die Die ganze Welt, so viele Jahre (nach allem erhaltenen Wissen) sollte nur in den entdeckten und bereisten Grenzen dieser drei enthalten und umschrieben sein: nach dieser alten Schlussfolgerung in der Scholes Quicquid prceter Africam et Europeam est, Asia est. Whatsoeuer Land, das weder für Africk noch für Europa gilt, ist Teil Asiens: Auch um zu hinterfragen, wie es sein sollte, dass sie (wenn sie von den Menschen der ersten Schöpfung abstammen) so allgemein sein und eine Abweichung von den Wahren herbeiführen können Kenntnis von Gott, mit einem Kynd, als wären Sie von unhöflichem und wildem Leben, Bräuchen, Manieren und Religion, und Sie sollten beschimpft werden, dass sie mit vs (unfehlbar) einen hatten, und dieselbe Abneigung und Beginnung aus der universellen Sintflut , in demStreuung von Noah, seinen Kindern und Neffen, mit ihren Familien (als kleine Kolonien), einige zu einer, einige zu anderen Grenzen der Erde, um zu wohnen? wie in Ägypten (so wryting Berosus) haben Esenius und seine Howshold ihre Lebenserwartung erlangt: In Libia und Cyrene, Tritames: und im ganzen übrigen Afrika Iapetus Priscus; Attalaas in Ostasien; Ganges, mit einigen Kindern von Comerus Gallus, in Arabia-Fwlix, innerhalb der Grenzen von Sabaea, genannt Weihrauchträger; Kanaan in Damaskus, bis zu den äußersten Bowndes Palästinas; ect.

Es wird jedoch beobachtet, dass Cham und seine Berühmtheit die einzigen weit entfernten Reisenden und Streuner in verschiedene und unbekannte Länder waren, die im selben Land suchten, erforschten und saßen: wie auch noch von seiner Berühmtheit gesagt wird, welches Land überhaupt Die Kinder der Kette besaßen zufällig, dort begannen sowohl die Unwissenheit der wahren Frömmigkeit als auch eine Art Knechtschaft und Sklaverei, die untereinander besteuert werden mussten, und dass keine bewohnten Länder größere Mengen hervorbrachten, um sich in verschiedene abgelegene Regionen zu stürzen und zu verirren. dann erwischte der Teil Arabiens, in dem Cham selbst (der wegen der Verspottung, die er seinem Vater angetan hatte, gezwungen war, mit Frau und Kindern zu fliegen), Besitz; Ein so großes Elend (spricht Boem von Auba) brachte mankynd, den unbefriedigten Zauberstab dieses einen Mannes: Zum ersten Mal begann von ihm die Ignoranz der wahren Anbetung Gottes, die Erfindungen des Hethenismus und die Anbetung falscher Götter der Deuill, für ihn selbst, der ihn nicht dazu anwies, von seinem Vater wegzulaufen, das Wissen und die voreingestellte Anbetung des ewigen Gottes, des Gottes seiner Väter, aber durch einen furchtbaren und abergläubischen Instinkt der Natur, getragen, um einer übernatürlichen Macht zuzuschreiben, Ein König der Ehre und Macht lehrte seine Nachfolger eine neue und erfundene Art von Göttern, Sakristei und Zeremonien. und was er vielleicht leichter in die Kinder hineindrücken könnte, weil sie so jung von den Ältesten weggetragen wurden, weder unterwiesen noch gewürzt in ihren wahren Bräuchen und ihrer Religion:

Insofern können wir daraus schließen, dass aus Cham und seinem Tod die erste allgemeine Verwirrung und Verschiedenartigkeit begann, die danach auf der ganzen Welt folgte, insbesondere in göttlichen und heiligen Angelegenheiten, während man von den Kindern von Agayne spricht Sem und Laphet, wie sie von ihren Ältesten unterrichtet wurden und mit ihren eigenen Lymitts und Confynes zufrieden waren und nicht über sie hinaus in neue Länder reisten wie die anderen, gaben immer noch (bis zum Kommen der Messias) das einzige Wissen über das Ewige zurück und die nie chaungbare Dreieinigkeit.

Durch alles, was noch sehr wahrscheinlich ist, dass sowohl in den Reisen als auch im Götzendienst der Berühmtheit von Cham dieser Teil der Welt (westlich von Afrika, auf dem Atlantischen Meer) bevölkert und in der Form des Prophetans unterwiesen wurde worshippe und von einer unbekannten Frömmigkeit: Es ist auch nicht verwunderlich, wo die missbrauchte Wahrheit der Religion zu sterben scheint, wenn Männer in ihren eigenen Erfindungen und Leben so groß und barbarisch werden wie durch das Lesen des Prozesses dieser Geschichte wird kaum wahrgenommen werden, welcher Unterschied zwischen ihnen und Fruchttieren sein kann, einige, die Fruchttiere verehren, nein Dinge, die vyle sind, und die Inzuchtbewegungen der Natur selbst verabscheuen, mit solchen kopflosen und blumigen Zeremonien des Willens und der Tat.

Aber wie könnte die vagabundierende Rance of Cham in diese neue Welt ohne Möbel (wie in Frage gestellt werden) der Schifffahrt eindringen und die Meere in Versuchung führen, um herauszufinden, wie dieser große Kontinent (getrennt von den anderen drei) von Bestien heimgesucht werden sollte? und einige Geflügel von einem und demselben Kynd mit den anderen Teilen, besonders mit Löwen, Bären, Deare, Wölfen und dergleichen, wie von der ersten Schöpfung an, die in ihrem Kynd anfingen und nach der allgemeinen Flut nicht neu erschaffen wurden , noch haue ihr Sein oder ihre Generation (wie einige andere) ex putredine und allein durch Korruption und Heate. Lassen Sie mich den Leser auf die Suche nach Acosta in seinem Buch über seine moralische und natürliche Geschichte Westindiens verweisen, der hier so bürokratisch gearbeitet hat, dass er nur Eulen nach Athen bringen sollte, die für mehr Streuung oder Neues lernen sollten Autorität in Bezug auf das gleiche.

So viel kann dann in Kürze gesagt und erlaubt werden, was ihren Ursprung betrifft oder zuerst im Allgemeinen beginnt, und was durchaus bis zu den teilnehmenden Einwohnern dieser teilnehmenden Region reichen kann, von vs entdeckt, die dann keine anderen sein können Parzelle desselben und erste Mankynd.