Coker, Daniel

1780
1846

Der in Maryland geborene Isaac Wright wurde als Sohn eines afrikanischen Sklavenvaters und einer englischen Mutter, eines Ministers und Abolitionisten, Daniel Coker, geboren. Während des Schulbesuchs erhielt er eine rudimentäre Ausbildung als Kammerdiener seines weißen Halbbruders. Schon als Jugendlicher floh er nach New York und nahm seinen neuen Namen an, um nicht entdeckt zu werden. In New York traf Coker Bischof Francis Asbury, der ihn um 1800 zum Ministerium der Methodistenkirche ordinierte. Kurz darauf kehrte Coker nach Baltimore zurück und sprach sich mit seiner kürzlich erworbenen Freiheit gegen die Sklaverei aus und schrieb eine abolitionistische Broschüre. Ein Dialog zwischen einem Virginianer und einem afrikanischen Minister1810. Er wurde der Anführer einer Gesellschaft schwarzer Methodisten, die aufgrund von Diskriminierung die Unabhängigkeit von weißen Methodisten wünschten, und leitete die Afrikanische Schule in Verbindung mit dieser Gesellschaft.

Die methodistische Gesellschaft von Coker entwickelte sich zur unabhängigen afrikanischen Bethel-Kirche. 1816 versammelten sich Delegierte, darunter Coker und Richard Allen, aus fünf schwarzen methodistischen Gesellschaften in Philadelphia, um die unabhängige African Methodist Episcopal Church zu gründen. Coker wurde zum ersten Bischof der neuen Konfession gewählt und lehnte den Posten ab - möglicherweise wegen Uneinigkeit über seine helle Hautfarbe - und Allen wurde der erste Bischof. Coker kehrte zu seinem Pastorat in Baltimore zurück, wurde jedoch von 1818 bis 1819 wegen einer unbekannten Straftat aus dem Ministerium ausgeschlossen. Er reiste 1820 als Missionar mit Unterstützung der Maryland Colonization Society nach Afrika. Nachdem er einige Zeit in Liberia verbracht hatte, ließ er sich in Sierra Leone nieder, wo er der Superintendent einer Siedlung für "zurückeroberte" Afrikaner war und bei der Gründung der West African Methodist Church half.

[VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.] Abschaffung; African Methodist Episcopal Church

Literaturverzeichnis

Coker, Daniel. Zeitschrift von Daniel Coker. Baltimore, 1820.

Payne, Alexander. Geschichte der African Methodist Episcopal Church. Nashville, Tenn.: Verlag der AME Sunday School Union, 1891.

Timothy und. fulop (1996)