Carols

Weihnachtslieder. Das Wort "Weihnachtslied" stammt wahrscheinlich letztendlich aus dem Griechischen Choros über den Italiener carola was bedeutet, ein Zirkeltanz. In England bedeutet "Weihnachtslied" seit dem Mittelalter ein freudiges religiöses saisonales Lied, das normalerweise im Volksmund gesungen wird. In seinem englischen Volkslied sagt Cecil Sharp, dass es "auf halbem Weg zwischen der Hymne und der Ballade steht". Obwohl überwiegend mit der Weihnachtszeit verbunden, kann es jedes religiöse Thema widerspiegeln.

Obwohl heute die Unterscheidung zwischen Weihnachtsliedern, Hymnen und beliebten Weihnachtsliedern tendenziell verschwimmt, hat das wahre Weihnachtslied bestimmte Eigenschaften. Es gibt Gott normalerweise indirektes Lob durch malerische Verweise auf Menschen, Objekte oder Ereignisse, die das Thema tangieren. Das traditionelle Westlandlied „Frohe Weihnachten“ mit dem Ruf nach „Feigenpudding“ ist ein gutes Beispiel dafür - die Freude und Gemeinschaft, die durch das jährliche Gedenken an die unterstrichene Inkarnation hervorgerufen wird.

Ein weiteres Merkmal des wahren Weihnachtsliedes ist, dass es weniger auf poetischen Erzählungen als auf Bildern und Symbolen basiert. In 'Die Stechpalme und der Efeu', einem anderen traditionellen Weihnachtslied, stehen die weiße Blüte und die rote Beere für Maria und das Opfer Christi.

Einige der schönsten Weihnachtslieder stammen aus dem 18. und frühen 19. Jahrhundert, als Bands von Dorfmusikern, die Saiten- und Blasinstrumente spielten, die übliche Begleitung zu Kirchenchören bildeten. Die erhaltenen Teilbücher von Landkirchen (z. B. Puddletown in Dorset) und die aufgenommene Aufführung der Musik von Sängern und Instrumentalisten wie der Mellstock Band zeigen sich in Werken wie "Arise and Hail the Joyful Day" und "Hail Happy Morn". , die Vitalität dieser musikalischen Tradition, bevor sie vom Hymnengesang der Gemeinde zur Orgelbegleitung überschwemmt wurde. In den letzten Jahren hat die Rundfunk- und Fernsehübertragung des Dienstes von Nine Lessons and Carols vom King's College in Cambridge viel dazu beigetragen, das Bewusstsein für das reiche christliche Erbe Englands sowohl traditioneller als auch moderner Weihnachtslieder zu schärfen.

Rev. Dr. John R. Guy