Bruce, James David

(1669–1735), einer der engsten Berater von Peter dem Großen.

James David Bruce ("Yakov Vilimovich Bruce"), ein Mann mit vielen Mitgliedern, diente Russland im Laufe seines Lebens als General, Staatsmann, Diplomat und Gelehrter. Bruce nahm sowohl an den Krim- als auch an den Asowschen Expeditionen teil. 1698 reiste er nach Großbritannien, wo er verschiedene Fächer studierte, darunter Isaac Newtons damals avantgardistische Philosophie der Optik (dh das Licht selbst ist eine heterogene Mischung aus unterschiedlich auffrischbaren Strahlen) und der Schwerkraft (dh die Himmelskörper folgen der Gesetze der Dynamik und der universellen Gravitation). Nach seiner Rückkehr nach Russland gründete Bruce begeistert das erste Observatorium in seinem Heimatland.

Im Jahr 1700, im Alter von einunddreißig Jahren, erreichte Bruce im Großen Nordischen Krieg gegen Schweden den Rang eines Generalmajors und eines Kommandanten. Nach einer demütigenden Niederlage der Schweden in der Nähe von Narva am 19. November 1700, nach der Peter angeblich weinte, gelobte Peter, seine Armee zu verbessern und Schweden in Zukunft zu besiegen. Er kam zu dem Schluss, dass eine moderne Armee eine disziplinierte Infanterie brauchte, die mit der neuesten Artillerie (Gewehre) ausgerüstet war. Diese Infanterie sollte beim Schießen vorrücken und dann mit festen Bajonetten angreifen. (Die russische Armee bestand hauptsächlich aus Kavallerie, ihr Offizierskorps bestand aus ausländischen Söldnern.)

Bruce war einer der neuen Trainer, die Peter anstellte, um die Qualität der russischen Armee zu verbessern. Am 8. Juli 1709 besiegte die russische Artillerie Karls Armee und schickte sie in den Rückzug. In diesem Jahr wurde Bruce für seine entscheidende Rolle bei der Reform der Artillerie als Waffenmeister im Großen Nordischen Krieg mit dem St.-Andreas-Orden ausgezeichnet. In den Jahren 1712 und 1713 leitete Bruce die alliierte Artillerie Russlands, Dänemarks und Polensachsens in Pommern und Holstein. 1717 wurde er Senator und Präsident der Colleges of Mines and Manufacture. Er war auch verantwortlich für den Moskauer Druck und die Münzstätte in St. Petersburg. Als Bevollmächtigter des ersten Ministers auf den Kongressen von Aland und Nystad verhandelte und unterzeichnete Bruce 1721 den russischen Friedensvertrag mit Schweden, im selben Jahr wurde er Graf des Russischen Reiches. Er zog sich 1726 mit dem Rang eines Feldmarschalls zurück.

Bruce korrespondierte mit jakobitischen Verwandten und war stolz auf seine schottische Abstammung. Er besaß eine Bibliothek mit Büchern in vierzehn Sprachen und war vielen als der aufgeklärteste Mann Russlands bekannt.