Bernard Berelson

Bernard Berelson (1912-1979), ein amerikanischer Verhaltensforscher, leistete wichtige Beiträge in den Bereichen Kommunikationsforschung, Wahlstudien und Bevölkerungspolitik. Er schuf praktisch den Begriff „Verhaltenswissenschaften“ und wurde hauptsächlich für die Einrichtung des Zentrums für fortgeschrittene Studien in den Verhaltenswissenschaften in Stanford, Kalifornien, verantwortlich. Berelson wurde am 2. Juni 1912 in Spokane, Washington, geboren. Er erhielt 1934 einen AB … Weiterlesen