Ordzhonikidze, grigory konstantinovich

(1886–1937), führender Bolschewik, der daran beteiligt war, die Ukraine und den Kaukasus unter sowjetische Herrschaft zu bringen und die Industrie während der frühen Fünfjahrespläne zu leiten. Grigory Konstantinovich („Sergo“) Ordzhonikidze wurde in Goresha, Georgia, in eine verarmte Adelsfamilie geboren. Während seiner Ausbildung zum medizinischen Assistenten trat er 1903 der bolschewistischen Fraktion der Russischen Sozialdemokratischen Arbeiterpartei … Weiterlesen

Palekh Malerei

Palekh bemalte Lackboxen, die im Volksmund als traditionelle russische Volkskunst angesehen wurden, waren eigentlich ein Produkt der Sowjetzeit. Palekh-Malerei, ein zarter und eleganter Miniaturstil, wird auf den Deckeln von lackiertem, gemaltem Pappmaché Black Boxes mit purpurrotem Interieur. Die Themen zeigen russische Märchen, Legenden und Volkshelden und während der Sowjetzeit auch Szenen des ländlichen Lebens, der … Weiterlesen

Sargon der Agade

Sargon von Agade (reg. Ca. 2340-2284 v. Chr.) War der erste semitische König von Mesopotamien. Er gründete die akkadische Dynastie und war der erste Herrscher in der Geschichte, der ein Reich gewann und hielt. Er wurde eine Heldenfigur der Literatur. Der Legende nach wurde Sargon in der Stadt Safran am Ufer des Euphrat geboren. Sein … Weiterlesen

Oliver, Peter (1713-1791)

Unternehmer und Jurist Reichtum. Peter Oliver wurde am 26. März 1713 in Boston als zweiter Sohn von Daniel und Elizabeth Oliver, einem prominenten Ehepaar aus Boston, geboren. Er absolvierte 1730 das Harvard College, heiratete 1733 Mary Clark und hatte sechs Kinder. Oliver und sein Bruder Andrew betrieben mehrere Jahre lang ein Importgeschäft in Boston, obwohl … Weiterlesen

Nationales Kriegsarbeitsamt, Erster Weltkrieg

Das National War Labour Board, World War I (NWLB) wurde am 8. April 1918 von Präsident Woodrow Wilson ernannt, um über Arbeitskonflikte zu entscheiden. Seine Mitglieder hatten bereits in Washington, DC, im War Labour Conference Board gedient, das am 28. Januar 1918 vom Arbeitsminister einberufen worden war, um ein nationales Arbeitsprogramm auszuarbeiten. Dazu gehörten fünf … Weiterlesen

Medizinische Ausbildung von Frauen

Wahre Weiblichkeit. In den 1830er und 1840er Jahren definierten die vorherrschenden kulturellen Einstellungen die „wahre Frau“ als von Natur aus moralisch, sympathisch und natürlich auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt. Einige Frauen, die eine medizinische Karriere anstreben wollten, betonten diese Eigenschaften als einzigartig qualifiziert, um Ärzte zu sein, insbesondere Ärzte für Frauen und Kinder. Frauen … Weiterlesen