Austauschstudierende

Austauschstudierende. Kolonialamerikaner (insbesondere Medizinstudenten) studierten in Großbritannien, Irland, den Niederlanden, Italien, Deutschland und Schweden. In den Anfangsjahren der Republik lehnten George Washington, Thomas Jefferson und Noah Webster – zusammen mit den Gesetzgebern von Georgia und Virginia – ein Studium im Ausland ab, aber junge Amerikaner schrieben sich dennoch an europäischen Universitäten für Medizin- und Graduiertenstudien … Weiterlesen