Vertrag von Rapallo

Der Vertrag von Rapallo wurde am 16. April 1922 von Deutschland und der Russischen Sozialistischen Föderierten Sowjetrepublik unterzeichnet. Im Rahmen eines Plans zur Förderung der wirtschaftlichen Erholung nach dem Ersten Weltkrieg luden die Alliierten Deutschland und Sowjetrußland im April 1922 zu einer europäischen Konferenz nach Genua ein. Lenin nahm die Einladung an und ernannte Außenminister … Weiterlesen