Ming-Dynastie (1368-1644): die Single-Whip-Reform

Ursachen der Reform. Während des XNUMX. Jahrhunderts war die Ming-Regierung mit mehreren fiskalischen Problemen konfrontiert, von denen eines die Unzulänglichkeit des Währungssystems war. Um den Mangel an Kupfermünzen zu ergänzen, führte die Regierung bei Steuertransaktionen nicht geprägtes Silber ein. Beim Konvertieren Waren in Silber, Zuschläge wurden oft auf die Bauern erhoben. Zusätzlich zu diesem Geldproblem … Weiterlesen