Ansprache der Arbeiter von Manchester, England, an Präsident Lincoln (31. Dezember 1862)

In Großbritannien führten die Bemühungen christlicher Humanisten wie William Wilberforce und Thomas Clarkson sowie eine Wirtschaft, die sich von einem Handelssystem zu einem industriellen Kapitalismus wandelte, schließlich 1807 zur Einstellung des britischen Sklavenhandels. The Abolition Act of 1833 wurde die Institution im gesamten Imperium vollständig beseitigt. Eine Gruppe englischer Arbeiter war bestrebt, ihre Unterstützung für Präsident Abraham Lincoln und die Emanzipationserklärung zu zeigen, die am 1. Januar 1863 in Kraft treten sollte, und erarbeitete die hier gezeigte Bitte. Ihre Bemühungen waren nicht ohne Notwendigkeit. Lincoln, der lange Zeit ein System der schrittweisen Emanzipation befürwortet hatte, das freiwillig von den Staaten durchgeführt werden sollte, kam langsam auf die Idee der Emanzipation auf Anordnung der Exekutive. Lincoln betrachtete den amerikanischen Bürgerkrieg in erster Linie als notwendig, um die Union zu erhalten, und sagte einmal dem Zeitungsredakteur und wiederkehrenden politischen Aspiranten Horace Greeley: "Wenn ich die Union retten könnte, ohne einen Sklaven zu befreien, würde ich es tun; und wenn ich sie retten könnte." Alle Sklaven zu befreien, würde ich tun, und wenn ich es tun könnte, indem ich einige befreie und andere in Ruhe lasse, würde ich das auch tun. " In einer Antwort von Mitte Januar 1863 dankte der einst widerstrebende Lincoln den Manchester-Schriftstellern dafür, dass sie ihn zu seiner schwierigen Entscheidung ermutigt hatten, die Ziele des Bürgerkriegs auszuweiten.

Laura M.Müller,
Vanderbilt University

[VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.] ;; Großbritannien, Beziehungen zu.

An Abraham Lincoln, Präsident der Vereinigten Staaten:

Als Bürger von Manchester, die in der Freihandelshalle versammelt sind, bitten wir Sie, Ihnen und Ihrem Land unsere brüderlichen Gefühle auszudrücken. Wir freuen uns über Ihre Größe als Ergebnis Englands, dessen Blut und Sprache Sie teilen, dessen geordnete und rechtliche Freiheit Sie auf neue Umstände angewendet haben, in einer Region, die unermesslich größer ist als unsere eigene. Wir ehren Ihre Freistaaten als einen besonders glücklichen Aufenthaltsort für die arbeitenden Millionen, in denen die Industrie geehrt wird. Eine Sache allein hat in der Vergangenheit unsere Sympathie für Ihr Land und unser Vertrauen in dieses Land verringert - wir meinen den Aufstieg von Politikern, die nicht nur die Negersklaverei aufrechterhielten, sondern sie erweitern und fester verankern wollten. Da wir jedoch festgestellt haben, dass der Sieg des freien Nordens in dem Krieg, der uns so sehr gequält und bedrängt hat, die Fesseln des Sklaven abschlagen wird, haben Sie unser warmes und ernstes Mitgefühl angezogen. Wir ehren Sie als Präsidenten und den Kongress mit Ihnen freudig für viele entscheidende Schritte, um Ihren Glauben an die Worte Ihrer großen Gründer praktisch zu veranschaulichen: "Alle Menschen sind frei und gleich geschaffen." Sie haben die Befreiung der Sklaven im Distrikt um Washington beschafft und damit das Zentrum Ihrer Föderation sichtbar frei gemacht. Sie haben die Gesetze gegen den Sklavenhandel durchgesetzt und Ihre Flotte dagegen gehalten, auch wenn jedes Schiff in Ihrem schrecklichen Krieg zum Dienst gesucht wurde. Sie haben sich entschieden, Botschafter aus den Negerrepubliken Hayti und Liberia zu empfangen, und damit für immer auf dieses unwürdige Vorurteil verzichtet, das Männern und Frauen aufgrund ihrer Hautfarbe die Rechte der Menschheit verweigert. Um den Sklavenhandel wirksamer zu stoppen, haben Sie mit unserer Königin einen Vertrag über das Recht auf gegenseitige Suche geschlossen, den Ihr Senat ratifiziert hat. Ihr Kongress hat die Freiheit als Gesetz für immer in den riesigen unbesetzten oder halb unbesiedelten Gebieten verordnet, die direkt seiner Gesetzgebungsbefugnis unterliegen. Es hat allen Staaten, die vor Ort Emanzipation verhängen werden, finanzielle Hilfe angeboten und Ihren Generälen verboten, flüchtige Sklaven wiederherzustellen, die ihren Schutz suchen. Sie haben die Sklavenmeister gebeten, diese gemäßigten Angebote anzunehmen; und nach langem und geduldigem Warten haben Sie als Oberbefehlshaber der Armee morgen, den 1863. Januar XNUMX, zum Tag der bedingungslosen Freiheit für die Sklaven der Rebellenstaaten ernannt. Wir gratulieren Ihnen und Ihrem Land von Herzen zu diesem humanen und rechtschaffenen Kurs. Wir gehen davon aus, dass Sie jetzt nicht aufhören können, die Sklaverei vollständig zu entwurzeln. Es wäre nicht unsere Aufgabe, Einzelheiten zu diktieren, aber es gibt breite Prinzipien der Menschheit, die Sie leiten müssen. Wenn die vollständige Emanzipation in einigen Staaten aufgeschoben wird, wenn auch nur auf einen festgelegten Tag, der sich noch in der Zwischenzeit befindet, sollten die Menschen nicht als Güter gezählt werden. Frauen müssen das Recht auf Keuschheit und Mutterschaft haben, Männer das Recht auf Ehemänner, sie müssen die Freiheit der Manumission beherrschen. Die Gerechtigkeit fordert vom Schwarzen, nicht weniger als vom Weißen, den Schutz des Gesetzes - dass seine Stimme vor Ihren Gerichten gehört wird. Ein solcher Greuel darf auch nicht als Sklavenzuchtstaat und Sklavenmarkt toleriert werden - wenn Sie die hohe Belohnung all Ihrer Opfer verdienen wollen, in Zustimmung der universellen Bruderschaft und des göttlichen Vaters. Es ist Sache Ihres freien Landes, zu entscheiden, ob etwas anderes als eine sofortige und vollständige Emanzipation die unverzichtbarsten Rechte der Menschheit gegen die unverbesserliche Bosheit lokaler Gesetze und lokaler Führungskräfte sichern kann. Wir bitten Sie zu Ihrer eigenen Ehre und Ihrem Wohlergehen, bei Ihrer Vorsehungsmission nicht in Ohnmacht zu fallen. Während Ihre Begeisterung in Flammen steht und die Flut der Ereignisse hoch ist, lassen Sie die Arbeit effektiv beenden. Lassen Sie keine Wurzel der Bitterkeit entstehen, um Ihren Kindern neues Elend zu bereiten. Es ist in der Tat eine gewaltige Aufgabe, die Industrie nicht nur von vier Millionen der farbigen Rasse, sondern auch von fünf Millionen Weißen neu zu organisieren. Die großen Fortschritte, die Sie in den letzten zwanzig Monaten gemacht haben, lassen uns jedoch hoffen, dass jeder Fleck in Ihrer Freiheit in Kürze beseitigt wird und dass die Auslöschung dieses üblen Flecks auf Zivilisation und Christentum - Sklaverei - während Ihrer Präsidentschaft erfolgt den Namen Abraham Lincoln von der Nachwelt ehren und verehren lassen. Wir sind sicher, dass eine solch glorreiche Vollendung Großbritannien in enger und dauerhafter Hinsicht an die Vereinigten Staaten binden wird. Darüber hinaus werden unsere Interessen mit Ihren identifiziert. Wir sind wirklich ein Volk, obwohl lokal getrennt. Und wenn Sie hier schlechte Wünsche haben, können Sie sicher sein, dass es sich hauptsächlich um diejenigen handelt, die sich der Freiheit zu Hause widersetzen, und dass sie von dem Tag an, an dem Ihr Land unbestreitbar und ausnahmslos wird, nicht in der Lage sind, Streitigkeiten zwischen uns zu schüren die Heimat der Freien.

QUELLE: Moore, Frank, ed. The Rebellion Record: Ein Tagebuch amerikanischer Ereignisse mit Dokumenten, Erzählungen, illustrativen Vorfällen, Gedichten usw. usw. New York: Putnam, 1861–1868.