1754-1783: Mitteilungen: Veröffentlichungen

Samuel Adams, Ein Appell an die Welt; oder Eine Rechtfertigung der Stadt Boston ... (Boston: Gedruckt und verkauft von Edes & Gill, 1769) - ein häufiger Beitrag zum Boston GazetteAdams äußert sich zur militärischen Besetzung von Boston;

William Bradford III, Katalog von Büchern, die gerade aus London importiert wurden und von William Bradford im London Coffee-House in Philadelphia verkauft werden sollen. Großhandel und Retaile. Mit guter Erlaubnis für diejenigen, die eine Menge nehmen (Philadelphia: Gedruckt von William Bradford, 1760?);

Daniel Dulany, Überlegungen zur Angemessenheit der Einführung von Steuern in den britischen Kolonien zum Zwecke der Erhebung von Einnahmen durch Gesetz des Parlaments (Annapolis, Md.: Gedruckt und verkauft von Jonas Green, 1765) - diese Broschüre, die effektivste und beliebteste der kolonialen Proteste gegen das Briefmarkengesetz, erschien in fünf amerikanischen Ausgaben. Dulany behauptete, dass das Statut einen Verstoß gegen das englische Gewohnheitsrecht darstelle, da die Kolonisten keine Vertretung im Parlament hätten, und forderte die amerikanischen Kolonien auf, starke Volkswirtschaften zu entwickeln. In späteren Jahren wurde er von der Gewalt der amerikanischen Revolution desillusioniert und widersetzte sich der Unabhängigkeit;

Benjamin Franklin, Der arme Richard verbesserte sich: Almanack und Ephemeride sein ... Für das Jahr unseres Herrn 1755 ... als Richard Saunders, Philom. (Philadelphia: Gedruckt und verkauft von B. Franklin & D. Hall, 1754) - In dieser Zeit verkaufte sich Benjamin Franklins berühmter Almanach durchschnittlich zehntausend Mal pro Jahr. Es war ein unverzichtbares Element für den kolonialen Amerikaner und lieferte alle möglichen praktischen Informationen, einschließlich astrologischer Vorhersagen, Kalender, Rezepte, Witze, Gedichte, Essays, Maximen sowie Mond- und Gezeitenänderungen.

Hugh Gaine, Gaines Universal Register oder amerikanischer und britischer Kalendar für das Jahr 1777 (New York: H. Gaine, 1777);

William Goddard, Die Partnerschaft: oder die Geschichte des Aufstiegs und des Fortschritts der Pennsylvania Chronicle, & c. (Philadelphia: Gedruckt von William Goddard, 1770) - ein vernichtender Bericht darüber, wie Goddard sich von seinen Partnern Joseph Galloway und Thomas Wharton betrogen fühlte, sein Geschäft in Providence, Rhode Island, zu liquidieren, damit er stärker in die Zeitung in Philadelphia investieren konnte;

Thomas Paine, Die amerikanische Krise, Nummern 1–4 (Philadelphia: Gedruckt und verkauft von Styner & Cist, 1776–1777); Nummer 5 (Lancaster, Penn.: Gedruckt von John Dunlap, 1778); Nummern 6–7 (Philadelphia: Gedruckt von John Dunlap, 1778); Nummern 8–9 (Philadelphia: Gedruckt von John Dunlap, 1780); Nummern 10-12 (Philadelphia: Gedruckt von John Dunlap?, 1782); Nummer 13 (Philadelphia, 1783) - zuerst geschrieben, während Paine während des langen, harten Winters 1776–1777 als Assistent von General Nathanael Greene diente. Das Krise Papiere sind wahrscheinlich Paines größter Beitrag zu den Kriegsanstrengungen, weil sie in kritischen Zeiten die Moral von Soldaten und Bürgern gleichermaßen geweckt haben;

Brot, Gesunder Menschenverstand: An die Einwohner Amerikas gerichtet ... (Philadelphia: Gedruckt und verkauft von R. Bell, 1776) - Diese siebenundvierzigseitige Broschüre wurde ursprünglich anonym veröffentlicht und Benjamin Franklin, Samuel Adams und John Adams auf verschiedene Weise zugeschrieben. Durch die Verwendung einer einfachen Sprache, die die Massen verstehen konnten, half Paine, die Amerikaner hinter der Unabhängigkeitsbewegung zu vereinen.

James Parker, Geschäftsbericht der Firma B. Franklin & David Hall (New York, 1766);

James Rivington, Ein Katalog von Büchern, die von Rivington und Brown, Buchhändlern und Schreibwarenhändlern aus London, in ihren Läden gegenüber dem Goldenen Schlüssel verkauft wurden (Philadelphia: Heinrich Miller, 1762);

Rivington, Zur Öffentlichkeit. Nachdem ich die vom Generalkomitee von New York empfohlene Vereinigung bereits freiwillig und frei unterzeichnet habe, erkläre ich hiermit, dass es meine unveränderliche Entschlossenheit ist, mich konsequent der besagten Vereinigung anzupassen, um die respektable Öffentlichkeit zufrieden zu stellen. und ich bitte demütig um Verzeihung für diejenigen, die ich durch III. beurteilte Veröffentlichungen beleidigt habe ... (New York: Gedruckt von James Rivington, 1775).