1600-1754: Sport und Erholung: Chronologie

WICHTIGE EREIGNISSE VON 1600-1754

1618

  • James I. gibt das sogenannte Buch des Sports heraus, das sonntags nach der Kirche verschiedene Sportarten und Erholungen ermöglicht. Dieses Urteil macht die englischen Puritaner wütend.

1619

  • Virginia verabschiedet Gesetze, die Würfel und Karten verbieten.

1621

  • Gouverneur William Bradford aus Plymouth beschlagnahmt die Sportausrüstung von Siedlern, die am Weihnachtstag spielen, anstatt zu arbeiten.

1631

  • Massachusetts verabschiedet ein Gesetz, das das Kartenspielen verbietet.

1650

  • Kolven, ein in den Niederlanden beliebtes Spiel, das Golf und Hockey ähnelt, wird in Rensselaerswyck gespielt.

1654

  • Bis zu diesem Jahr werden in Fort Orange (Albany, New York) und New Amsterdam (New York City) Bowling Greens gegründet.

1656

  • Ein neues niederländisches Sabbatar-Gesetz verbietet am Sonntag „müßige und verbotene Übungen und Spiele“.

1665

  • Gouverneur Richard Nicolls aus New York veranstaltet das erste organisierte Pferderennen in der Hempstead Plain auf Long Island.

1668

  • Gouverneur Richard Nicolls verleiht den Gewinnern der Pferderennen in der Hempstead Plain einen silbernen, gravierten Porringer - die erste Sporttrophäe in Britisch-Nordamerika.

1680

  • Das Werfen des Hahns, ein Spiel, bei dem ein Stock auf einen Hahn geworfen wird, der an einen Pfahl gebunden ist, wird in Neuengland populär.

1682

  • Pennsylvania verabschiedet das Gesetz von William Penn, das die Erholung am Sabbat sowie den „unhöflichen und aufrührerischen Sport“ von Tierkämpfen, Karten und Würfeln verbietet.

1686

  • Ein fußballähnliches Spiel wird in Rowley, Massachusetts, gespielt.

1700

  • Beamte aus Pennsylvania verabschieden neue Gesetze gegen „Riotous Sports, Plays and Games“; Königin Anne „verbietet“ jedoch die Statuten und macht sie null und nichtig.

1706

  • Pennsylvania verabschiedet eine weitere Reihe von Gesetzen gegen den Sport, aber Queen Anne verbietet die Statuten erneut.

1711

  • Zum dritten Mal versucht Pennsylvania, Gesetze gegen Sport und Freizeit durchzusetzen, aber sie werden erneut von den königlichen Behörden widerrufen.

1715

  • Pferderennen wird in der beworben Boston-Newsletter.

1730

  • Bulle-Rocke kommt in Nordamerika an, dem ersten blutigen Pferd, das für Deckgestüte aus England importiert wurde.

1732

  • Der Common Council von New York City pachtet Land für ein öffentliches Bowling Green.
  • Die Kolonie in Schuylkill, ein Elite-Angelverein, ist in Philadelphia organisiert.

1735

  • Der erste Jockeyclub in Amerika ist in South Carolina organisiert.

1739

  • Die erste Meile ist in Williamsburg, Virginia, für Pferderennen angelegt.

1752

  • Der Hengst Janus wird nach Amerika gebracht.